Erntedankgottesdienst in der Ev. Kirche

Zusammen mit dem CVJM feiert die Ev. Kirchengemeinde den diesjährigen Erntedankgottesdienst am kommenden Sonntag, dem 3. Oktober, am Tag der deutschen Einheit, um 11 Uhr.

Aufgrund der schlechten Wettervorhersage wird der Festgottesdienst von der CVJM-Wiese in die Ev. Kirche Kirn verlegt.

Das Motto lautet: „Trotzdem: Danken“

Dazu Pfarrer Dressel: „Momentan sind viele Menschen unzufrieden mit der gegenwärtigen Situation. Das christliche Erntedankfest lenkt unseren Blick auf das, was uns trotz allem geschenkt wird. Dankbarkeit öffnet uns die Augen. Wir freuen uns über ihr Kommen.“

Gottesdienste

DatumOrt / ZeitGottesdienst
03.10.2021Kirn
11.00 Uhr
Erntedank-Gottesdienst in der Ev. Kirche (Pfr. Dressel)
10.10.2021Meckenbach
11.00 Uhr
Erntedank mit Begrüßung der neuen Konfirmanden (Pfr. Zeh)
17.10.2021Kirn
10.00 Uhr
Gottesdienst in der Ev. Kirche (Prädikant Heck)
24.10.2021Kirn
10.00 Uhr
Gottesdienst in der Ev. Kirche (Pfr. Zeh)
31.10.2021Kirn
10.00 Uhr
Kirner Reformation in der Ev. Kirche mit Begrüßung der neuen Konfirmanden (Pfr. Dressel)
07.11.2021Kirn
10.00 Uhr
Friedensdekade: Ev.Kirche (Prädikant Heck)
14.11.2021Kirn
10.00 Uhr
Gottesdienst in der Ev. Kirche (Pfr. Dressel)
21.11.2021Kallenfels
9.00 Uhr
Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag ( Pfr. Dressel)
21.11.2021Kirn
10.00 Uhr
Gottesdienst zum Ewigkeitsssonntag Ev. Kirche (Pfr. Dressel)
21.11.2021Meckenbach
18.00 Uhr
Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag ( Pfr. Zeh)
28.11.2021
1. Advent
Kirn
10.00 Uhr
Gottesdienst in der Ev. Kirche (Prädikant Heck)

Familiengottesdienst an der frischen Luft

Zusammen mit dem CVJM feiert die Ev. Kirchengemeinde einen Familiengottesdienst an der frischen Luft am Sonntag, den 29. August um 10 Uhr auf der CVJM-Wiese beim Kallenfelser Turnerheim. Das Motto lautet: „Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann…“ Es geht um den König Salomo.

Pfarrer Dressel: „Am Sonntag ist der letzte Ferientag. Deshalb werden wir im Gottesdienst allen Kindern und Jugendlichen, die montags wieder zur Schule gehen werden, einen besonderen Segen zusprechen, damit sie Mut und Kraft bekommen.“

Beim Gottesdienstbesuch sind die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

Anmeldungen zu den Gottesdiensten bitte bis Freitag, den 27. August beim: Gemeindebüro telefonisch unter 06752 / 3081 oder per eMail: gemeindeamt@kgm-kirn.de

Plan B:

Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Ev. Kirche Kirn statt: Aktuelle Infos über die Gemeinde-Homepage: www.kgm-kirn.de

Wir freuen uns auf Sie!

Gottesdienste im Sommer

Beim Gottesdienstbesuch sind die üblichen Hygiene- und Abstandregeln einzuhalten. Am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden.
Anmeldungen zu den Gottesdiensten sind erwünscht, weil sie die Vorbereitungen erleichtern: bitte bis zum Freitag vor dem jeweiligen Sonntag: Gemeindebüro telefonisch unter 06752 / 3081 oder per eMail: gemeindeamt@kgm-kirn.de
Bisher haben wir aber noch niemanden weggeschickt, der unangemeldet war.
Wir freuen uns auf Sie!

25. Juli, 11 Uhr: Kirche Kirn / Pfr. Dressel

1. August, 10 Uhr: Kirche Kirn / Pfr. Dressel

8. August, 10 Uhr: Kirche Kallenfels / Prädikant Heck

15. August, 10 Uhr: Kirner Sommerfest / Prädikant Heck
15. August, 11 Uhr: Kirche Meckenbach / Pfr. Zeh

22. August, 10 Uhr: Kirche Kirn / Pfr. Zeh

29. August, 10 Uhr: CVJM-Wiese Kallenfels / Pfr. Dressel

Spendenaufruf der Kirchen für die Opfer der Unwetter-Katastrophe

Die Bilder und Berichte von den aktuellen Unwettern und Überschwemmungen erschrecken: Menschen sind gestorben, Häuser eingestürzt und Keller überflutet. Helferinnen und Helfer arbeiten bis an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.
Zahlreiche Mitbürger aus Kirn und den Umlandgemeinden werden schmerzvoll erinnert an die beiden Hochwasser-Ereignisse in den 90er Jahren.
Die Evangelische und Katholische Kirchengemeinden Kirn rufen zu Spendenaktionen für alle Betroffenen der Unwetterkatastrophe auf. Beide Kirchen haben gemeinsam mit Diakonie und der Caritas dazu Spendenkonten eingerichtet.

Diakonie
Stichwort Hochwasserhilfe
IBAN: DE 79 3506 0190 1014 1550 20

Caritas
Stichwort: Spende Hochwasserhilfe
IBAN: DE42 5855 0130 0000 2088 50

Dazu die beiden Pfarrer Stephan Wolff und Volker Dressel:
„Lasst uns die Menschen vor Ort unterstützen. Gott stärke die Vielen, die vom Unwetter betroffen sind, und alle Helfer und Helferinnen.“