Gottesdienste

DatumOrt / ZeitGottesdienst
30.01.2022
letzter Sonntag nach Epiphanias
10.00 Uhr
Kirn
Gottesdienst in der Ev. Kirche (Pfr. Zeh)
06.02.2022
4. Sonntag vor der Passionszeit
10.00 Uhr
Kirn
Gottesdienst in der Ev. Kirche (Pfarrer Dressel)
13.02.2022
Septuagesimä
9.30 Uhr
Kallenfels
Gottesdienst (Pfr. Dressel)
13.02.2022
Septuagesimä
11.00 Uhr
Meckenbach
Gottesdienst (Pfr. Dressel)
20.02.2022
Sexagesimä
10.00 Uhr
Kirn
Gottesdienst in der Ev. Kirche (Pfr. Zeh)
27.02.2022
Estomihi
10.00 Uhr
Kirn
Gottesdienst in der Ev. Kirche (Pfr. Dressel)

Stellenangebote

Pädagogische Fachkraft

Teilzeit / 19,5 Stunden / vorerst befristet bis 31.12.2022

Vertretung Küsterdienst

auf Basis eines Stundennachweises

-> näheres siehe unter „Stellenangebote“

Heiligabend in der Ev. Kirchengemeinde Kirn

Für die Heiligabendgottesdienste besteht Anmeldepflicht. Da coronabedingt die Plätze begrenzt sind, werden freie Plätze nach dem jeweiligen Anmeldezeitpunkt vergeben.

Deshalb ist eine Gottesdienstteilnahme ohne Anmeldung nicht möglich.

Für die Heiligabendgottesdienste in den Kirchen gilt die sog. 2-G-Regel. Demnach können nur Menschen, die genesen oder geimpft sind, daran teilnehmen. Am Eingang zur Kirche zeigen die Gottesdienstbesuchenden dem Willkommens-Team den Impf- oder Genesenen-Nachweis. In der Kirche besteht Maskenpflicht auch am Platz.

Dazu Pfarrer Volker Dressel: „Ziehen Sie sich bitte warm an, weil unsere Kirchen nur vorgeheizt werden dürfen. Wir bitten um Verständnis. Wir freuen uns auf den Heiligabend, obwohl er unter besonderen Bedingungen stattfindet. Wir machen das Beste draus.“

Kirner Kirche

16. 30 Uhr Christvesper I

18. 30 Uhr Christvesper II

Bitte melden Sie sich für den Gottesdienstbesuch an bis einschließlich Dienstag, den 21. Dezember, beim Ev. Gemeindebüro: fon: 06752 / 30 81; eMail: gemeindeamt@kgm-kirn.de.

Meckenbach

16.45 Uhr Christvesper draußen vor der Kirche

Es gilt Maskenpflicht; Abstand; Keine Sitzplätze.

18.00 Uhr Christvesper in der Meckenbacher Kirche

Es gilt die 2-G-Regel, Maskenpflicht und Abstand.

Bitte melden Sie sich für beide Gottesdienste bis einschließlichDienstag, den 21. Dezember, bei Pfarrer Michael Zeh an fon: 06752 / 27 81; eMail: zeh@meckenbach.me

Kallenfels

17.30 Uhr Heiligabend-Andacht draußen auf dem Dorfplatz

Wir feiern eine Stehandacht auf dem Parkplatz vor der alten Schule, bei der aber persönliche Sitzgelegenheiten mitgebracht werden können. Es besteht Maskenpflicht und die Abstandsregel.

Anmeldungen bitte bis einschließlich Mittwoch, den 22. 12., beim: Gemeindebüro telefonisch unter 06752 / 3081 oder per eMail: gemeindeamt@kgm-kirn.de.

Gottesdienst Corona-Regeln

Ab sofort gilt beim Gottesdienstbesuch in unserer Kirchengemeinde die 2-G-Regel. Teilnehmen können nur Menschen, die genesen oder geimpft sind.

Dazu Pfarrer Dressel:

„Wir bitten sie am Eingang unserem Willkommensteam die Nachweise zu zeigen, entweder den Impf- oder den Genesenennachweis.

Bitte kommen Sie rechtzeitig, damit wir pünktlich beginnen können. In der Kirche halten wir Abstand und tragen die Maske auch am Platz. Da unsere Kirche nur vorgeheizt werden kann, ziehen Sie sich bitte warm an. Wir bitten um Verständnis. Vielen Dank.“

Bitte melden sie sich bis Freitagmittag vor dem Gottesdienst am Sonntag beim Gemeindebüro an: fon: 06752 / 30 81; eMail: gemeindeamt@kgm-kirn.de

Da es zu Änderungen kommen kann, achten Sie bitte auch auf die aktuellen Infos der Ev. Kirchengemeinde Kirn im „Mitteilungsblatt Kirner Land“

Gottesdienst am 1. Advent 2021

Am kommenden Sonntag, den 1. Advent, feiert die Ev. Kirchengemeinde Kirn um 10 Uhr einen Gottesdienst in der Kirner Kirche.

Dabei gilt die 3-G-Regel, also die Testpflicht für alle, die weder geimpft noch genesen sind.

Dazu Pfarrer Dressel:

„Wir bitten sie am Eingang unserem Willkommensteam die Nachweise zu zeigen, entweder den Impf-, den Genesenennachweis oder einen aktuellen Test von einer Teststation.

Bitte kommen Sie rechtzeitig, damit wir pünktlich beginnen können. In der Kirche halten wir Abstand und tragen die Maske auch am Platz. Da unsere Kirche nur vorgeheizt werden kann, ziehen Sie sich bitte warm an.

Wir bitten um Verständnis. Vielen Dank.“

Erntedankgottesdienst in der Ev. Kirche

Zusammen mit dem CVJM feiert die Ev. Kirchengemeinde den diesjährigen Erntedankgottesdienst am kommenden Sonntag, dem 3. Oktober, am Tag der deutschen Einheit, um 11 Uhr.

Aufgrund der schlechten Wettervorhersage wird der Festgottesdienst von der CVJM-Wiese in die Ev. Kirche Kirn verlegt.

Das Motto lautet: „Trotzdem: Danken“

Dazu Pfarrer Dressel: „Momentan sind viele Menschen unzufrieden mit der gegenwärtigen Situation. Das christliche Erntedankfest lenkt unseren Blick auf das, was uns trotz allem geschenkt wird. Dankbarkeit öffnet uns die Augen. Wir freuen uns über ihr Kommen.“

Familiengottesdienst an der frischen Luft

Zusammen mit dem CVJM feiert die Ev. Kirchengemeinde einen Familiengottesdienst an der frischen Luft am Sonntag, den 29. August um 10 Uhr auf der CVJM-Wiese beim Kallenfelser Turnerheim. Das Motto lautet: „Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann…“ Es geht um den König Salomo.

Pfarrer Dressel: „Am Sonntag ist der letzte Ferientag. Deshalb werden wir im Gottesdienst allen Kindern und Jugendlichen, die montags wieder zur Schule gehen werden, einen besonderen Segen zusprechen, damit sie Mut und Kraft bekommen.“

Beim Gottesdienstbesuch sind die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

Anmeldungen zu den Gottesdiensten bitte bis Freitag, den 27. August beim: Gemeindebüro telefonisch unter 06752 / 3081 oder per eMail: gemeindeamt@kgm-kirn.de

Plan B:

Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Ev. Kirche Kirn statt: Aktuelle Infos über die Gemeinde-Homepage: www.kgm-kirn.de

Wir freuen uns auf Sie!

Spendenaufruf der Kirchen für die Opfer der Unwetter-Katastrophe

Die Bilder und Berichte von den aktuellen Unwettern und Überschwemmungen erschrecken: Menschen sind gestorben, Häuser eingestürzt und Keller überflutet. Helferinnen und Helfer arbeiten bis an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.
Zahlreiche Mitbürger aus Kirn und den Umlandgemeinden werden schmerzvoll erinnert an die beiden Hochwasser-Ereignisse in den 90er Jahren.
Die Evangelische und Katholische Kirchengemeinden Kirn rufen zu Spendenaktionen für alle Betroffenen der Unwetterkatastrophe auf. Beide Kirchen haben gemeinsam mit Diakonie und der Caritas dazu Spendenkonten eingerichtet.

Diakonie
Stichwort Hochwasserhilfe
IBAN: DE 79 3506 0190 1014 1550 20

Caritas
Stichwort: Spende Hochwasserhilfe
IBAN: DE42 5855 0130 0000 2088 50

Dazu die beiden Pfarrer Stephan Wolff und Volker Dressel:
„Lasst uns die Menschen vor Ort unterstützen. Gott stärke die Vielen, die vom Unwetter betroffen sind, und alle Helfer und Helferinnen.“