Die Evangelische Kirchengemeinde Kirn sucht zum 01.09.2018 für die Evangelische Kindertagesstätte Kirn

Die Evangelische Kirchengemeinde Kirn

sucht zum 01.09.2018 für die

Evangelische Kindertagesstätte Kirn

 1 Kindertagesstättenleiter/in

(staatlich anerkannte Erzieher/innen bzw. Sozialpädagogen/innen)

auf unbestimmte Zeit.

Wir erwarten:

  • die Fähigkeit zu qualifizierter pädagogischer Arbeit.
  • Kompetenz in Qualitätsmanagement und die Bereitschaft, die bestehende Konzeption mit dem Team kontinuierlich weiterzuentwickeln.
  • die Befähigung zu einem kooperativen Führungsstil.
  • strukturiertes wirtschaftliches Denken und Handeln.
  • Kenntnisse im Umgang mit dem PC.
  • Organisationstalent und Kreativität.
  • die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche.
  • die Bereitschaft, die Tätigkeit in der Einrichtung als Teil der Gemeindeentwicklung zu begreifen.

Wir bieten:

  • Einrichtung mit langjähriger Tradition.
  • gut ausgestattete Gruppenräume und Freiflächen.
  • ein erfahrenes und engagiertes Team.
  • eine verantwortungsvolle, interessante Tätigkeit.
  • eine Vollzeitstelle.
  • Vergütung nach dem BAT-KF.
  • Möglichkeiten zur finanziell geförderten Fortbildung (Besuch des Leitungsfunktionskurses, des religionspädagogischen Grundkurses etc.).
  • eine gute Zusammenarbeit mit der Gemeindeleitung und den hauptamtlichen Mitarbeitenden der Ev. Kirchengemeinde Kirn

 

Nähere Informationen gibt Ihnen die Geschäftsführung: Kerstin Schneider;

fon: 06781 / 45 873-14; eMail: vekio-schneider@ev-gga-io.de

Homepage: www.kgm-kirn.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 16. Februar 2018

an folgende Adresse:

Geschäftsführerin Kerstin Schneider
Hohlstraße 67
55743 Idar-Oberstein

„500 Jahre Reformation“ Evangelische Kirche Kirn

Die Ev. Kirchengemeinde Kirn

feiert am 31. Oktober 2017

einen Festgottesdienst mit szenischer Lesung

anlässlich des Reformationsjubiläums

um 10 Uhr in der Ev. Kirche Kirn.

Der Schauspieler Rainer Furch, der in Kirn aufgewachsen ist,

wird in die Rolle des Kirner Pfarrers Peter Siegel (1485-1560) schlüpfen,

um uns in das alte Kirn vor fast 500 Jahren zu entführen.

 

 

Peter Siegel, ein Kirner Bub,

hatte bei Martin Luther in Wittenberg studiert,

wurde dann Pfarrer in Kirn, und gilt als Wegbereiter der Kirner Reformation. 

Sein Leben und Wirken – ein spannendes Drama…

Kommt, und feiert alle mit!

Kirner Familienkirche

„Von der Freiheit der Kinder Gottes“ ist das Thema bei der Kirner Familienkirche, die am Sonntag, den 18. September um 11 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum gefeiert wird.

Im Gottesdienst für Jung und Alt wird ein Kind getauft.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle herzlich zum Mittagessen eingeladen.

„Kommt und feiert alle mit!“

Vom Segen Gottes: Kirner Konfirmation

2016 Gruppenfoto Konfis Gruppe Dressel

Am Sonntag, den 26. Juni, wurden in der evangelischen Kirche Kirn 11 Mädchen und 16 Jungs konfirmiert: Carolin Arbrüster, Jillian Niebergall, Lisa Wenderoth, Emma Morck, Caroline Kleinhanß, Lisa Hehling, Cynthia Mack: Presbyter Germann, Celine Seibert, Nils Pascher, Simeon Dressel, Marco Müller, Jonathan Schulz, Tim Holler, Lukas Wenderoth: Pfarrer Dressel, Artem Plachkow, Milena Schwarz, Leonie Mittnacht, Marian Reppenhagen, Liam Bunn, Presbyter Schulz, Christian Lehn, Tom Ulrich, Nick Schander; Arthur Knodel, Veronica Schander, Julian Werbach, Christian Denzin und Dominick Seibert.

Der Festgottesdienst zum Motto: „Segen ist…, dass Gott mich freundlich ansieht“ wurde von der Kirchencombo unter der Leitung von Petra Franzmann musikalisch gestaltet. Pfarrer Dressel betonte in seiner Ansprache, dass sich die 27 Jugendlichen nicht von den übertrieben kritischen Blicken der Erwachsenen entmutigen lassen sollten. Vielmehr gelte es, darauf zu vertrauen, dass Jesus wie ein guter Freund an ihrer Seite ist, in guten, wie in schweren Zeiten.

Segnung Konfirmation 2016 Totale

Im Zentrum des Konfirmationsgottesdienstes stand die Segnung der Jugendlichen:

„Gott, der dich lieb hat, schaue dich freundlich an. Er bewahre deinen Leib und deine Seele vor allem Bösen. Es segne dich an allen Tagen, der lebendige Gott – der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen.“