Lepragottesdienste

Sonntag, 11. September 2022

Ev. Kirche Kirn -> 10 Uhr / Ev. Kirche Meckenbach -> 18 Uhr

Beide Gottesdienste werden von der Karachi-Gruppe Kirn mit Pfarrer Michael Zeh und der Kirchencombo gestaltet. Pater Franziskus wird die Predigt halten. Die Kirner Karachi-Gruppe unterstützt seit über 50 Jahren die von der Ordensfrau und Ärztin Dr. Ruth Pfau gegründete Leprahilfe.

Der Lepragottesdienst steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Mutmacherinnen- Frauen in Pakistan“ Dr. Ruth Pfau, war so eine „Mutmacherin“ bei ihrem Einsatz gegen Krankheiten der Armut wie Lepra und Tuberkulose und der Begegnung mit den erkrankten Menschen. Was diese Frau als „Mutter der Leprakranken“ in ihrem Leben für Kranke, Arme, besonders auch Kinder und Frauen bis zuletzt bewegt und geleistet hat, ist unfassbar. Ruth Pfau hat Inklusion gelebt, als es diesen Begriff noch nicht gab. Sie hat auch nach Naturkatastrophen nicht kapituliert, sondern weitergemacht. Vorbildlich ist auch, wie sie als Christin ihren Glauben in Gemeinschaft mit andersgläubigen Mitarbeitenden gelebt hat. Ruth Pfau, die 2017 im Alter von 87 Jahren in Karachi gestorben ist, hat dafür gesorgt, dass die Arbeit des Marie Adelaide Leprahospitals in Karachi und der vielen Gesundheitsstationen im Land weiter geht. Die Unterstützung für Ihre Arbeit geht unvermindert weiter. Dazu gehören die Gottesdienste am 11.9.2022 in Kirn 10 Uhr und in Meckenbach um 18 Uhr.